Archiv der Kategorie: Wertschätzung

Wer Leistung fordert, muss den Menschen Sinn und Wertschätzung bieten

Bieler Tagblatt, Beilage Wirtschaft & Konjunktur, Mittwoch, 29. Mai, 2013   Jahr für Jahr wendet die Unternehmenswelt immense Summen auf, um wichtige Entscheide abzusichern: Marktforschung, Pilottests, wissenschaftliche Gutachten, externe Beratungen, Controllings jeder Art, ja selbst Horoskope. Der wichtigste Erfolgsfaktor überhaupt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anerkennung, Eigennützigkeit, Eigennutzenmaximierung, Erfolg, Ethik, Freiheit, Menschenbild, Motivation, Sinn, Uncategorized, Unternehmensethik, Werte, Wertschätzung, Wirtschaft, Wirtschaftsethik | Kommentar hinterlassen

Die Wert-Steigerung des Unternehmens beginnt bei der Wert-Schätzung der Mitarbeitenden

Das Prinzip der Eigennutzenmaximierung ist veraltet und ökonomisch ineffizient. Langfris­tig erfolgreich sind Unternehmen, welche u.a. eine sinn- und leistungszentrierte Kultur le­ben. Einen Weg zur Umsetzung weist die Balan­ced Value­card® (BVC). China und Indien erzielen Wirtschaftswachstumsraten um einen zweistelligen Prozentsatz, zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anerkennung, Eigennützigkeit, Eigennutzenmaximierung, Eigennutzenstreben, Erfolg, Leistungsbereitschaft, Menschenbild, Motivation, pragmatisch-ethisches Unternehmen, pragmatische Ethik, Sinn, Unternehmensethik, Verantwortung, Vertrauen, Werte, Wertschätzung, Wirtschaft, Wirtschaftsethik | Kommentar hinterlassen